0 km

Katzenratgeber - Tipps, Hilfe und Ideen rund um Katzen

Katzenspielzeug basteln: Ideen zum selber machen

Katzenspielzeug selber basteln Tolles Spielzeug wie ein Fummelbrett, kannst Du für wenig Geld in kürzester Zeit selbst basteln. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Einige mögen Mäuse, andere lieber Fäden, doch eines haben alle Katzen gemeinsam: Stubentiger lieben es zu spielen und das am liebsten den ganzen Tag lang. Im Fachhandel kann derartiges Spielzeug schnell ins Geld gehen, doch es gibt eine gute Nachricht: Du kannst Katzenspielzeug selber basteln - und das mit einfachen Materialien. Ob es auch Deiner Mieze gefällt? Finde es heraus.

Kreativität: Eigene Ideen umsetzen

Der Stubentiger ist einfach zufriedenzustellen. Die schnellste Variante: Nimm eine Feder und befestige sie an einem Wollfaden. Nun kannst Du sie durch die Wohnung ziehen und es dem flinken Vierbeiner möglichst schwer machen, sie zu fangen. Ein Bindefaden und eine Feder - so leicht kannst Du ein Katzenspielzeug basteln. Natürlich geht es auch einen Tick kreativer. Und sogar Kinder kommen auf ihre Kosten: Du kannst Dich im Haushalt auf die Suche nach Bastelmaterial begeben, um ihrem geliebten Schmusekater etwas Gutes zu tun.

Welche Materialien dürfen verwendet werden?

Katze spielt mit Schnur Bei der Herstellung solltest Du ausschließlich natürliche und ungiftige Materialien verwenden.

Das Material kostet fast nichts und lässt sich in jedem Haushalt finden. Meistens genügt ein Blick in den Papiereimer, um passendes Zubehör zu entdecken - wie etwa Kartons, Pappe, Stifte oder Trinkbecher. Du kannst Deiner Fantasie freien Lauf lassen, mit einer kleinen Einschränkung: Verwende ausschließlich natürliche und ungiftige Materialien. Ansonsten setzt du Deine Katze einem unnötigen Risiko aus, falls sie ein Einzelteil verschluckt. Insbesondere bei Draht, Glas, Kunststoff oder Metall musst du aufpassen. Das Material darf nicht abfärben, da es sich mit dem Speichel der Katze vermischen kann. Im schlimmsten Fall führt das zu gesundheitlichen Schäden. Wichtig: Schokolade hört sich zwar lecker an, ist für Stubentiger jedoch pures Gift. Stubentiger lieben es sich zu verstecken. Dennoch solltest Du es ihm nicht zu schwermachen, da er an einem engen Loch hängen bleiben kann.

Wissenswertes zur Herstellung

Du möchtest sofort Katzenspielzeug basteln? Warte noch eine Minute und versetz Dich in das Tier hinein: Katzen lieben die Jagd und das Fressen. Sobald sie ihre Beute geschwächt haben, spielen sie noch etwas mit ihr. Hört sich eher weniger freundlich an, ist aber normales tierisches Verhalten. Daraus lässt sich ein tolles Spiel zwischen Menschen und Katzen entwickeln. Orientiere Dich bei der Größe des Spielzeugs an der tatsächlichen Beute, also Fliegen und Mäuse. Du darfst sogar Düfte verwenden - aber bitte in Maßen. Katzen lieben Baldrian oder Minze. Baldriantinktur erhältst Du in einer Apotheke, während es Minze im Tierfachhandel gibt. Du kannst Bälle, Kartons oder Stoffe mit diesen Düften besprühen. Es ist völlig normal, wenn der Stubentiger plötzlich ekstatisch wird, da diese Gerüche einen kleinen Rausch auslösen können. Nach ungefähr 15 Minuten sollte der Spuk wieder vorbei sein. Katzen haben sehr empfindliche Nasen, was Du immer beachten solltest.

Fängt sie den Fisch?

Du benötigst eine Schnur, einen Stock und ein Spielzeug Deiner Wahl. Natürlich sollte es weder spitz noch scharf sein, damit sich die Katze nicht daran verletzt. Der Stubentiger soll seine Fisch-Fang Fähigkeiten schulen. Nun kannst Du die Mieze stundenlang mit dieser Angel beschäftigen, da sie den Köder unbedingt fangen möchte. Auch im Freien macht dieses Katzenspielzeug große Freude und nichts spricht dagegen, ein Leckerli an die Angel zu hängen.

Die Mäuse- und Vogeljagd ist eröffnet

Die von Katzen sehr geliebte Mäusejagd kannst Du imitieren, indem Du ein Blatt Papier nimmst und es zusammenknäuelst. Binde es an einem Faden fest und lass die Papiermaus vor Deiner Katze baumeln. Alternativ kannst Du eine Socke nehmen oder einen Vogel basteln. Hierfür benötigst Du einen Tennis- und einen Golfball. Klebe beide Bälle zusammen und wickele sie in einen Stoff ein, was den Körper des Vogels bildet. Nun kannst Du Augen, Flügel und Schwanz aus Stoffresten formen und mit einem ungiftigen Klebstoff ankleben. Befestige den Vogel an einer Schnur und binde diese an einem Stock fest - damit Du genügend Freiraum zum Spielen hast. Schließlich können Vögel sehr hoch fliegen. Ist Deine Katze Freigänger, solltest Du allerdings auf den Spielzeugvogel verzichten. Ansonsten wird Deine Katze Gefallen daran finden, auch echte Vögel in freier Wildbahn zu jagen. Lass das Spielzeug dann lieber auf dem Boden.

Maus am Stiel

Katzen spielen Gerne kannst Du eine Mäuse- oder Vogeljagd für deine Katze imitieren.

Katzen sind bei der Auswahl von ihrem Spielzeug immer sehr wählerisch. Ein Katzenspielzeug, dass garantiert gut ankommt, ist die Maus am Stiel. Die Maus am Stiel ist das beliebteste Katzenspielzeug aller Zeiten, sie kann ganz einfach nachgebastelt werden, ist nicht teuer und sorgt bei der Katze garantiert für Freude. Um ein Katzenspielzeug selber zu basteln, werden nur wenige Materialien benötigt. Eine vorgefertigte Stoffmaus, ein Stab oder ein Ast, eine Decke sowie eine Heißklebepistole bzw. Klebstoff zum Festkleben reichen aus, damit das Katzenspielzeug hergestellt werden kann. Eine Schere zum Zuschneiden ist von Vorteil.

So einfach gehts

Als erstes wird mit einer Schere ein Loch in den hinteren Teil der Maus gepresst. Hat das Loch die Größe erreicht, dass ein Stab oder Ast hindurch passt, muss mit einer Heißklebepistole etwas Kleber in die Maus hinein gedrückt werden, auch das Anfangsstück ist mit Kleber versehen, dieser ist auf dem Anfangsstück des Stabs anzubringen. Der Stab muss nachfolgend in die Maus gesteckt und angedrückt werden. Die Maus muss am Stiel lediglich erkalten und überschüssige Klebereste an der Maus bzw. dem Stab entfernt werden. Als Stab für die Befestigung des Spielzeugs bieten sich kleine und gerade Äste an, der Durchmesser des Asts sollte sich auf mindestens 1cm belaufen. Bei der Auswahl des Stabs/Asts ist darauf zu achten, dass dieser nicht direkt durchbricht, darüber hinaus sollte der Ast nach Möglichkeit keine Zweigstellen besitzen. Um das Spiel für die Katze spannender zu gestalten, bietet sich eine dicke Decke an, je dicker der Stoff desto besser. Die Katze kann unter der Decke der Mausbewegung folgen, was den besonderen Reiz ausmacht.

Sisal Ball selber herstellen

Aus einem Seil kann ein Sisal Ball auch ganz einfach selber gestaltet werden. Wer ein Sisal Seil zur Hand hat, kann dieses ebenso verwenden, wie die Reste von einem defekten Kratzbaum. Einen Sisal Ball selber zu machen kann sich lohnen, denn mit geringem zeitlichen Aufwand kann viel Geld gespart werden. Für den Ball aus Eigenproduktion werden lediglich 2m Sisal Seil, Klebeband und handwerkliches Geschick benötigt. Das Ende des Seils sollte mit Klebeband abgeklebt werden, dadurch kann das Seil besser durch die Schlaufen gezogen werden. Zu Beginn sollten ca. 50 cm des Seils hängen, mit dem längeren, restlichen Stück, sollte der Ball gefertigt werden. Um den Ball für die Katze interessanter zu gestalten, kann dieser mit Katzenminze oder Baldrian eingerieben werden. Wer genügend Platz zur Verfügung hat kann den Ball auch an der Zimmerdecke aufhängen. Neben dem Sisal Ball selbst ist auch ein zusätzliches Seil, ein Haken notwendig, ebenso wie Dübel, eine Schutzbrille und eine Schlag-Bohrmaschine.

Socken mit Baldrian- oder Minzeduft

Katzen Spielzeug Die Baldrian Socken sollten regelmäßig gewaschen werden, damit alle Bakterien abgetötet werden.

Der Geruch von Baldrian ist für viele Menschen unangenehm, anders verhält es sich bei Katzen, welche den Geruch von Baldrian lieben. Der unangenehme Geruch soll mit dem Spielzeit nicht zum Problem werden, nach dem Spielen gilt es also, den Strumpf in einer wenig benutzten Schublade zu verstauen. Eine Baldriansocke oder ein Strumpf mit Katzenminze lassen sich ganz einfach mit einem alten Socken herstellen. Im besten Fall besteht der Socken aus 100% Baumwolle, da dieser am besten verträglich ist, falls die Katze Stoff verschlucken sollte. Wer sich für 100% Baumwolle entscheidet, der kann wärmer waschen, die Socke sollte bei mindestens 60 Grad gewaschen werden, damit alle Bakterien beim Waschen abgetötet werden können. Um Bakterien ein Verbreiten so schwer wie möglich zu machen, sollten am besten mehrere Socken angefertigt werden, diese können dann abwechselnd gewaschen werden und der Katze steht immer ein frischer, hygienischer Socken zur Verfügung.

Das solltest Du beachten

Wer eine Baldriansocke anfertigt, der sollte darauf achten, dass die Socke viel Speichelflüssigkeit aufnimmt. Kissenfüllung nimmt Flüssigkeit auf und ist schnell trocknend. Alternativ kann auch ein Kochbeutel Reis als Futter für die Socke verwendet werden. Hier besteht der Vorteil, dass der Reis ein höheres Gewicht hat.

Katzenminze oder Baldrian hinzugeben

Für die Baldrian Socke oder den Katzenminzen Strumpf wird neben einer alten Socke noch 1 TL Katzenminze oder Baldrian benötigt, hier sollte unbedingt auf das Kraut zurückgegriffen werden und nicht auf die flüssige Variante. Ein Beutel mit Reis von 125g und ein Teelöffel von Baldrian oder Katzenminze sollten hinzugegeben und der Socken anschließend verschlossen werden. Ein einfacher fester Knoten reicht in der Regel schon aus, wer sicher gehen will, macht zwei Knoten in den Socken. Schon ist das Spielzeug für die Katze fertig.

Wasserspiel für Katzen

Mit einer Schüssel und wenigen Utensilien kann schnell ein herrliches Planschvergnügen für die Katze geschaffen werden. Für das Planschvergnügen ist nicht nur für die Katze ein Spaß, Kinder können auch eingebunden werden. Diese suchen dann die Utensilien aus dem Haushalt zusammen, welche später in der Schüssel aus Glas oder Porzellan landen. Für das Wasserspiel bieten sich vorrangig Teile an, die nicht aus Kunststoff bestehen. Natürliche Materialien, wie zum Beispiel Nussschalen oder Blumenblüten sorgen für Spaß und rufen garantiert keinen Schaden hervor.

Von gefährlichen Schlangen

Für diese Idee nimmst Du vier leere Toilettenpapierrollen und ziehst eine Schnur durch sie hindurch. Verklebe diese an beiden Enden und dekoriere die Schlange mit grünem Stoff. Bastle eine Zunge und befestige zwei Augen. Was für eine gefährliche Schlange. Lass eine Öffnung frei, damit die Mieze nach einem Leckerli suchen kann - das sich rein zufällig genau dort befindet. Du hast noch einige Papierrollen übrig? Bastle eine Pyramide aus den einzelnen Rollen und verstecke einige Leckerlis darin. Nun kann sich die Katze auf die Suche begeben. Sie muss sich ihren Weg durch die kleinen Löcher bahnen und für ihre Mühe belohnt werden: Zu Beginn solltest Du etwas Beute ganz vorne hinlegen.

Das Katzen-Fummelbrett

neugierige Babykatze Bei der Spielzeugherstellung solltest Du spitze Kanten immer abkleben.

Wenn Du eine Art Spielstation für Deine Katze bauen möchtest, bietet sich ein sogenanntes Fummelbrett an. Es handelt sich um ein Brett mit vielen kleinen Verstecken, in denen Du Leckerli oder Trockenfutter deponieren kannst. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten für Verstecke, die Du fast alle aus Dingen bauen kannst, die sonst vielleicht im Müll landen. Hier erklären wir Dir, wie es geht.

Material

  • Brett oder dicker Karton, ca. 1 m² groß, mind. 1 cm dick
  • Heißklebepistole und Heißkleber
  • Schere, Akku-Bohrschrauber
  • Für Verstecke: leere Klopapier- und Küchenrollen, Eierkarton, Joghurtbecher, Plastikflasche (0,5 l), Klebeband, ca. 20 Schrauben, Schnur, Bast, Holzdübel, Steine etc.

So geht's

Beim Bau des Fummelbretts kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Es gilt aus allen Einzelteilen möglichst viele Verstecke zu basteln. Hier sind einige Tipps, wie spannende Verstecke entstehen.

Leere Rollen und Plastikflaschen

In die leere Küchenrolle kannst Du ein paar größere Löcher schneiden und sie seitlich auf das Brett kleben. Wenn Du magst, kannst Du auch sechs Stück zu einer Pyramide aufstapeln, bei der an den Seiten jeweils die Löcher sind. Das gleiche kannst Du mit der Plastikflasche machen. Hier solltest Du die Kanten allerdings mit Klebeband abkleben, damit sich Deine Katze nicht verletzen kann. Die Klorollen kannst Du aufrecht hinkleben. Du kannst manche schräg zuschneiden, damit die Öffnung etwas seitlich ist. Manche Rollen kannst Du auch dritteln und die Ringe auf das Brett kleben. Wenn Du magst kannst Du auch noch eine Rolle seitlich hinkleben, damit Deine Katze mit der Pfote hindurch greifen kann.

Eierkarton und Joghurtbecher aufs Brett kleben

Jetzt ist der Eierkarton an der Reihe. Bei der Unterseite kannst Du die einzelnen Auswölbungen ausschneiden und wie kleine spitze Berge auf das Brett kleben. Klebe Sie nah aneinander, damit Deine Katze dazwischen fummeln muss. Bei der Oberseite kannst Du mit den Karton mit der flachen Seite nach unten auf dem Brett fixieren. Auch hier können später Leckerli versteckt werden. Die Joghurtbecher kannst Du entweder mit der Öffnung nach oben aufkleben, oder Du schneidest ein oder zwei größere Löcher hinein. Bringe Sie dann mit der Öffnung nach unten an - evtl. solltest Du die Kanten an den Löchern wieder abkleben. Mit dem Bast kannst du rund um einen Joghurtbecher oder eine Küchenrolle eine Art Nest wickeln. Deine Katze wird sehr beschäftigt damit sein, ein Leckerli darin zu finden. Außerdem macht der Bast interessante Geräusche. Klebe Ihn gut an, damit er an Ort und Stelle bleibt.

Schrauben und Dübel verwenden

Drehe jetzt die Schrauben in das Brett - am besten jeweils fünf in vier Reihen. Die zweite und vierte Reihe musst Du dabei etwas versetzt anlegen. Zwischen den Schrauben sollten ca. 2 cm frei sein. Jetzt kannst Du mit der Schnur ein wildes Muster um die Schrauben wickeln. Unter diesem Netz kannst Du dann später Leckerli verstecken. Binde die Enden der Schnur gut fest. Bohre nun Löcher vor, in die Deine Dübel passen. Du kannst ein ähnliches Muster anlegen, wie bei den Schrauben - die Abstände können aber auch unregelmäßig sein. Klebe die Dübel in die Löcher, damit Deine Katze dazwischen herumfummeln muss. Überall wo noch Platz ist, kannst Du jetzt noch Steine verkleben. Jetzt musst Du nur noch Leckerli verstecken und Deiner Katze das Fummelbrett zeigen.

Körbchen aus Schuhkarton

Katze mit Federspielzeug Beim Spielen gibt es nur einen Gewinner: Deine Katze.

Wer seine Katze so richtig verwöhnen möchte, kann ein Körbchen aus einem Schuhkarton basteln. Es wird mit flauschigem Stroh und einer Decke ausgefüllt. Ein fester Faden wird am Karton befestigt. Nun darf die Mieze Platz nehmen und sich wie eine Königin durch die Wohnung kutschieren lassen. Dieses Katzenspielzeug kann einige Nächte als Schlafplatz genutzt werden, je nachdem, wie stabil es gebaut ist.

Die wichtigste Katzenregel

Es kann nur einen Gewinner geben - und das ist der Stubentiger. Missachtest Du diese Regel, verliert die Mieze schnell den Spaß am Spiel. Generell sind Katzen keine wilden Jäger, sondern intelligente Tiere. Sie jagen mit Bedacht und warten auf den richtigen Moment. Sobald sie sich entschieden haben, greifen sie ihre Beute mit einer schnellen Bewegung an. Apropos "Beute": Das Leckerli muss nicht immer frei herumliegen. Du kannst es in einen alten Lappen wickeln, damit die Katze ihre Beute auspacken muss. Alternativ sind auch Eierkartons oder Streichholzschachteln möglich. Beim Spielen musst Du auf die Krallen der Mieze aufpassen. Achte daher auf Deine Hände und verwende lieber einen längeren Stock.

Katzenspielzeug: Vorteile

Wer selber bastelt, spart viel Geld und kann seine ganze Familie daran beteiligen. Es können Gegenstände verwendet werden, die vielleicht im Abfall gelandet wären. Sicherlich ist ein bisschen Kreativität notwendig, ansonsten kannst Du die oben genannten Ideen nachbasteln. Wichtig ist, nur unschädliche Materialien zu verwenden - und spitze Kanten zu glätten. Auf Plastiktüten sollte komplett verzichtet werden, da Katzen daran ersticken können. Die Mieze interessiert es nicht, was das Katzenspielzeug kostet. Ihr geht es eher um die gemeinsame Zeit, die sie im Kreis ihrer liebsten Menschen verbringt. Und genau darauf kommt es im Endeffekt an: Magische Momente zwischen Menschen und Tieren zu schaffen.

Jetzt Katzenspielzeug inserieren

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Katzenzubehör

Spielzeug Fisch Zappelfisch für Katze und Hund NEU ideal auch um zu verschenken in 37619
Spielzeug Fisch Zappelfisch für Katze und Hund NEU ideal auch um zu verschenken

DAS BESTE GESCHENK FÜR TIERFREUNDE UND IHR TIER    

Die letzten 3 Fische zum Sonderpreis.

Total realistisches elektrisches Fischspielzeug für Katzen und Hunde.

Der Fisch zappelt wie ein...

6 €

37619 Bodenwerder (Münchhausenstadt)

18.11.2021

Großes Katzenzubehör Komplett-Set: Katzenhaus aus Karton 49x26x36 cm Catit Senses 2.0 Spielschiene "Wave"  Futter- + Wassernäpfe Futternapfunterlage Trainings-Laserpointer div. Trockenfutter-Spielzeug div. Beschäftigungsspielzeug - auch Versand in 31174
Großes Katzenzubehör Komplett-Set: Katzenhaus aus Karton 49x26x36 cm Catit Senses 2.0 Spielschiene "Wave" Futter- + Wassernäpfe Futternapfunterlage Trainings-Laserpointer div. Trockenfutter-Spielzeug div. Beschäftigungsspielzeug - auch Versand

Großes Katzenzubehör Komplett-Set (gebraucht) bestehend aus:
Katzenhaus aus Karton 49 cm lang x 26 x 36 cm mit Kuscheldecke, 
Catit Senses 2.0 Spielschiene "Wave", 
Futter- und Wassernäpfen aus...

30 €

31174 Schellerten

01.11.2021

Mehr Kleinanzeigen für Katzenzubehör

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / David-Karich
Bild 3: © Pixabay.com / Mariamichelle
Bild 4: © Pixabay.com / Ella_87
Bild 5: © Carola Schubbel / Fotolia.com
Bild 6: © NP-Fotografie / Fotolia.com