Niedersachsen
gratis

Anzeige aufgeben

Inserieren Sie Ihre Anzeige in der Tageszeitung der Mediengruppe Kreiszeitung

Anzeige aufgeben
Startseite Tiere Pferde Zubehör für Pferde Futter

Raufutter für Pferde in Niedersachsen kaufen & verkaufen

Hier finden Sie Raufutter für Pferde Kleinanzeigen in Niedersachsen. Bitte klicken Sie auf eine Anzeige für mehr Informationen.

Heu/Stroh Lieferanten und Heusuchende gesucht!!

in Zeiten des Klimawandels, wird es für uns Pferdebesitzer, immer schwieriger, gutes, erschwingliches Heu, Heulage und Stoh zu finden, so entstand die Idee, eine Facebook Gruppe zu gründen, in der wir...

Zu verschenken

27711 Osterholz-Scharmbeck

21.03.2019

Raufutter

Es wurde leider nur 1 Anzeige in „Raufutter für Pferde“ in Niedersachsen gefunden.

Was kann ich tun?

Weitere Anzeigen in der Kategorie Futter

Heu/Stroh Lieferanten und Heusuchende gesucht!!

in Zeiten des Klimawandels, wird es für uns Pferdebesitzer, immer schwieriger, gutes, erschwingliches Heu, Heulage und Stoh zu finden, so entstand die Idee, eine Facebook Gruppe zu gründen, in der wir...

Zu verschenken

27711 Osterholz-Scharmbeck

21.03.2019

Raufutter

Ergänzungsfutte​rmittel für Pferde

Ihr Pferd wird es Ihnen mit Gesundheit danken!

Die wild lebenden Vorfahren unseres heutigen Heimtieres Pferd ernährten sich von einer großen Vielzahl von Pflanzen in ihrem jeweiligen Lebensraum....

Bestes Angebot

privates Prüfsiegel

27374 Visselhövede

09.03.2019

Spezial-, Ergänzungsfutter

Raufutter für Pferde in Niedersachsen kaufen & verkaufen
Raufutter wird vor allem im Winter oder bei vorwiegender Stallhaltung gefüttert. Es hat einen hohen Gehalt an strukturierter Rohfaser. Dieser Strukturanteil ist in Wiederkäuerrationen sehr wichtig, um den Ruktus anzuregen. Durch diesen gelangt das Futter aus dem Pansen wieder in den Magen und wird dort wiedergekaut. Derartiges Futter begünstigt die Essigsäureproduktion und die Milchfettbildung. Für Pferde dient es außerdem als Beschäftigungsmaterial. Als Raufutter dienen Heu, also getrocknetes Gras und getrocknete Wiesenkräuter. Heu ist besonders gut für Pferde, da es lange gekaut werden muss und somit den Magen nur langsam füllt. Die wertvollen Bestandteile Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe werden dabei sanft verwertet und die Zähne werden gleichmäßig abgenutzt. In der besten Qualität hat Heu eine Trockensubstanz von 85%. Es sollte nach dem Mähen schnell und sorgfältig getrocknet und staubfrei gepresst werden. Außerdem muss es vor dem Verzehr mindestens vier Wochen lagern, um eine Kolik zu vermeiden. Ebenfalls zum Raufutter zählen Silage und Stroh. Silage ist feucht und leicht gesäuert. Stroh hat zu wenig wichtige Inhaltsstoffe und ist damit kein Heuersatz.
1 Treffer aus
Suche verfeinern
Suche merken

Weitersagen Raufutter für Pferde in Niedersachsen: