kreiszeitung Logo
Midlum (Niedersachsen)
0 km

Hunderatgeber

Welche Hunde sind besonders kinderlieb und auch für Kleinkinder geeignet?

Kind und Hund. Bevor Familien einen Hund anschaffen, sollten sie sich genau über die verschiedenen Rassen informieren.

Der perfekte Hund für Familien mit Kindern soll verschmust, liebevoll, verspielt, folgsam und nervenstark sein. Eltern sollten sich entsprechend im Vorfeld des Hundekaufs mit den verschiedenen Hunderassen auseinandersetzen. Wir verraten Ihnen, welche Hunderassen für Familien empfohlen werden.

Grundlegende Charaktereigenschaften eines Familienhundes

Ein Hund, der in einer Familie mit Kleinkindern lebt, muss ein niedriges Aggressionspotenzial aufweisen. Er sollte außerdem über eine hohe Reizschwelle und einen niedrigen Wach- oder Schutztrieb verfügen. In der Regel erhalten Familien mit Kindern häufig Besuch von Freunden und Verwandten; ein ausgeprägter Schutztrieb kann in diesen Fällen Stress für Hund und Halter bedeuten. Im schlimmsten Fall sieht der Hund sich in der Pflicht, die der Familie zugehörigen Kinder vor den Besucherkindern zu beschützen.

Erfahrungsgemäß herrscht in kinderstarken Familienverbänden oftmals viel Trubel – sehr sensible Vierbeiner sind in turbulenten, lauten Familien schnell überfordert und reagieren entsprechend verstört oder aggressiv. Der Hund muss über eine innere Gelassenheit verfügen, sodass er nicht auf jeden kleinen Reiz anspringt.

Familien mit Kleinkindern

Für Familien mit sehr kleinen Kindern gilt: Der Hund sollte kein Problem damit haben, wenn er zugunsten des Kindes einige Stunden oder gar Tage zurückstehen muss. Ein dominanter Hund, der gerne im Mittelpunkt steht, könnte hiermit ein Problem haben und Verhaltensauffälligkeiten entwickeln. Darüber hinaus gelten eine hohe Reizschwelle und ein ruhiges, ausgeglichenes Gemüt als solide Grundeigenschaften eines Familienhundes.

Neben den Charaktereigenschaften müssen Sie sich auch über die Körpergröße Gedanken machen. Während große Hunde lernen müssen, wie sie im Umgang mit Kleinkindern ihre Kräfte bändigen, werden kleine Hunde von Kindern oft nicht ernst genommen. Entsprechend hoch ist bei kleinen Vierbeinern die Verletzungsgefahr. Hier gilt: Lassen Sie Ihre Kinder beim Spiel mit dem Hund nicht allein und werfen Sie regelmäßig einen prüfenden Blick auf die Interaktion von Hund und Kind.

Familientaugliche Hunderassen

Beagle. Der Beagle ist der ideale Hund für eine große Familien.
  • Beagle. Der Beagle fühlt sich in aktiven Familien wohl. Er genießt die Gegenwart seiner Menschen und erfreut sich am Freilauf auf Hundewiesen. In der Regel versteht sich der Beagle gut mit anderen Hunden und geht auf fremde Personen offen und freundlich zu. Er hat ein niedriges Aggressionslevel und besitzt keinen ausgeprägten Wachtrieb. Der verspielte Beagle hat eine kleinkinderfreundliche Körpergröße.
     
  • Berner Sennenhund. Sie besitzen einen großen Garten und suchen einen selbstbewussten, souveränen Hund? Dann sind Sie mit einem Berner Sennenhund gut beraten. Dieser benötigt wenig Bespaßung und besitzt eine hohe Reizschwelle. Schreiende, tobende Kinder können den Berner Sennenhund in den wenigsten Fällen beeindrucken. Seine innere Ruhe und sein ausgeprägter Wachtrieb lassen ihn zu einem ruhigen Beobachter erwachsen, der das Geschehen um sich herum aufmerksam wahrnimmt. Entsprechend schwach ausgeprägt ist der Spieltrieb. Die kräftigen, großen Hunde benötigen eine strenge Hand – eine gute Erziehung ist grundlegend, um mit den Hunden souverän in der Öffentlichkeit aufzutreten.
     
  • Border Terrier. Familien, die sich gerne und oft in der Natur bewegen, finden im Border Terrier einen passenden Begleiter. Die kernigen Hunde sind robust und nervenstark. Verspielt und begeisterungsfähig toben sie gerne aktiv und ausdauernd mit Kindern. Dabei bringen sie ihren eigenen Kopf und ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein mit.
     
  • Boxer. Der Boxer ist präsent und beschäftigungswillig. Der robuste Hund eignet sich für wilde Spiele mit den Kindern – der stets motivierte Vierbeiner benötigt wenig Anreize, liebt er doch Bewegung und Umgang mit fremden Menschen und Hunden. Selbstbewusst-souverän tritt er seiner Umwelt entgegen. Sein verspieltes Naturell bedarf einer entsprechenden konsequenten Erziehung durch den Menschen.
     
  • Eurasier. Der Eurasier ist ein aktiver Hund, der gleichzeitig sehr selbstbewusst als auch eigenständig daherkommt. Darüber hinaus zeichnet er sich durch ein robustes, nervenstarkes, anpassungsfähiges Wesen aus. Er liebt es, mit den Kindern querfeldein über die Wiesen zu toben. Sein Jagdtrieb ist nicht sehr stark ausgeprägt; Fremden gegenüber zeigt er sich uninteressiert. Wer sich für den Kauf eines Eurasiers entscheidet, bekommt einen mäßig verspielten Hund, der sehr eigenständig durchs Leben schreitet und einen gewissen Wachtrieb besitzt.
     
  • Golden Retriever. Der Golden Retriever gilt gemeinhin als klassischer Familienhund. Sein offenes freundliches Wesen macht ihn für Familien mit Kindern sehr attraktiv. Auch als erwachsener Hund präsentiert sich der Golden Retriever sehr verspielt und nervenstark. Wer einen Vierbeiner sucht, der geduldig mit den Kindern tobt, liebevoll mit ihnen umgeht und einen gut kontrollierbaren Jagdtrieb hat, ist mit einem Golden Retriever gut beraten.
     
  • Labrador. Präsent und überschwänglich kommt der Labrador daher. Der Labrador begegnet fremden Personen freundlich und verhält sich in der Gegenwart von Kindern geduldig und verspielt. Sein Jagdtrieb lässt sich über die Erziehung gut kontrollieren. Die robusten Vierbeiner wurden in ihren Ursprüngen für die enge Zusammenarbeit mit dem Menschen gezüchtet. Dank Kinder im Haushalt wird der Hund gefordert, besitzen Labradore doch viel Energie und wünschen eine entsprechende körperliche Auslastung.
     
  • Pudel. Aktive, laute, fröhliche Familien sind mit einem Pudel gut beraten. Der Pudel gilt gemeinhin als lernwillig und anpassungsfähig. Aufgrund seiner verspielten Ader gilt er als familienfreundlicher Hund; dafür spricht auch sein gering ausgeprägter Wach- und Jagdtrieb. Pudel haaren wenig und sind in der Regel fremden Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen.
     
  • Sheltie. Der Sheltie bevorzugt eine ruhige Umgebung – entsprechend empfiehlt sich die Haltung für Familien mit älteren Kindern. Turbulente Haushalte sollten von der Sheltie-Haltung Abstand nehmen. Die flauschigen Shelties gelten als aktiv, verspielt und leicht erziehbar. Die lernwilligen und begeisterungsfähigen Hunde können auch von Kindern beispielsweise im Rahmen des Hundeschulenbesuchs erzogen werden. Mittendrin statt nur dabei – der Seltie geht gerne spazieren und lässt sich für Hundesport begeistern. Gegenüber Fremden zeigt er sich zunächst reserviert.

Verwandte Themen im Hunde-Ratgeber:

Ratgeber für den Welpen- & Hundekauf und die Hundevermittlung - Checkliste

Welche Hunde haben blaue Augen? Über die Augenfarbe bei Hunderassen

Rüde oder Hündin? ...von Halbwahrheiten und Tatsachen des Hundekaufs

Hundekauf: Rassehund oder Mischling?

Hunderassen für Allergiker: Welche Hunde haaren nicht?

Welche Hunderassen vertragen sich mit Katzen?

Welche Hunderassen passen gut zusammen und vertragen sich?

Welche Hunde haben die höchste Lebenserwartung? Welche Hunderasse wird am ältesten?

 

 

Twittern

 

 

Jetzt Hund adoptieren


Kleinanzeigen zum Thema Hund:

Französische Bulldogge 6 Monate Rüde in 26122
Französische Bulldogge 6 Monate Rüde

Hallo,
mein Name ist Lui und ich bin eine reinrassige franz. Bulldogge. Ich bin am 17.07.2021 geboren. Da es meinem Herrchen nicht so gut geht suche ich ein neues Zuhause. Ich bringe alle nötigen...

1.200 €

26122 Oldenburg

20.01.2022

Wurfbox für Hunde in 31241
Wurfbox für Hunde

Die Maße sind 113cm mal 113cm

Der Hund und die Welpen die auf denn Bilder sind, werden NICHT zum Verkauf angeboten.

Die Wurfbox kann auf zusammen mit dem Laufstall für 200€ gekauft werden.

130 € VB

31241 Ilsede

20.01.2022

Hundemantel wegen Fehlkauf zu verkaufen. in 49685
Hundemantel wegen Fehlkauf zu verkaufen.

Möchte den doch zu großen Hundemantel (wasserdicht und das warme Innenteil
kann herausgetrennt werden)
meiner kleinen süßen Bolonka Hündin verkaufen.
Da ich leider nicht mehr den Kassenbon habe,...

13 € VB

49685 Emstek

20.01.2022

DECKRÜDE Jack Russell Terrier in 29556
DECKRÜDE Jack Russell Terrier

Charlie ist 1 Jahr alt und wiegt 5,3kg. Er ist sehr verschmust, verspielt und aufgeweckt. Charlie lebt mit 2 Kindern in einem Haushalt,  er liebt Kinder. Selbstverständlich ist er kerngesund,  geimpft...

150 € VB

29556 Suderburg

19.01.2022

Bieten unser Rüden zum decken an Coco in 38518
Bieten unser Rüden zum decken an Coco

sehr geehrte Damen und herren ,
wir bieten unser rüden coco (chihuahua)zum decken an.
er ist geimpft und total gesund und er bleibt klein 
kurzhaar 
reinrassiger 
sehr verspielt und hört auf alle...

VB

38518 Gifhorn

19.01.2022

Australian Shepherd Welpen in 27330
Australian Shepherd Welpen

Von unserem Aktuellen Wurf (vom 09.10.21) sucht noch ein wunderschöber Rüde ein neues zu Hause!
Er ist ein Red Merle Rüde
2 X geimpft, auch gegen Tollwut, gechipt und jede Woche entwurmt und...

1.000 €

27330 Asendorf (Landkreis Diepholz)

19.01.2022

 
Weitere Kleinanzeigen zum Thema Hund
zurück

Bild 1: © Pixabay.com / ales_kartal
Bild 2: © Pixabay.com / PublicDomainPictures