kreiszeitung Logo
Landkreis Region Hannover
0 km

Spielzeugbörse

Ferngesteuerte Autos für Kleinkinder

Ferngesteuertes Auto. Ferngesteuerte Autos machen nicht nur im Wohnraum viel Spaß, man kann auch draußen viel Freude mit ihnen haben.

Ferngesteuerte Autos erobern Jahr für Jahr die Wunschliste von Groß und Klein. Die rasanten Flitzer laden nicht nur zu nervenaufreibenden Wettrennen quer durch die Wohnräume ein, sondern überzeugen auch im Outdoorbereich mit filmreifen Stunts und spektakulären Wasserfahrten. Vor allem Väter geraten beim Anblick der coolen Hightech-Gefährte regelrecht ins Schwärmen und können es kaum erwarten, dass ihr Nachwuchs ein Alter erreicht, indem sie gemeinsam dem Spielspaß mit den flotten Flitzern frönen können. Doch nicht jedes Auto ist auch für jedes Kindesalter geeignet. Deshalb solltest Du Dich beim Kauf des passenden Modells stets an der Altersempfehlung des jeweiligen Herstellers orientieren.

Kleine Leute lieben schnelle Cars

Das Spielen mit Autos gehört zum Kleinkindalter einfach dazu, es fördert die Kreativität, die Phantasie, die Motorik sowie die Kommunikation. Schnell werden die unzähligen Funktionen der Fahrzeuge erforscht und ausprobiert. Durch die leichte Handhabung verlieren die Kleinen aber recht bald die Lust am Spiel - es muss mehr Spannung und Abenteuer her. Ferngesteuerte Autos für Kleinkinder sind eine hervorragende Alternative zu Schiebe- und Aufziehmodellen. Allerdings ist das Angebot in diesem Segment dementsprechend groß und die Auswahl fällt Eltern äußerst schwer. Es gibt einige Hersteller, die ferngesteuerte Autos in Form kleinerer Modelle bereits für eine Altersgruppe von 0 bis 3 Jahren empfehlen. Experten geben in diesem Fall allerdings zu bedenken, dass Kleinkinder in diesem Alter noch gar nicht die notwendigen motorischen Fähigkeiten dafür besitzen, so ein motorisiertes Gefährt richtig zu bedienen und zu steuern. Mit Hinblick auf Anschaffungspreis sowie Funktionalität mit unzähligen innovativen Extras lohnt sich der Kauf der schnellen Flitzer erst mit dem 3. Lebensjahr Deines Kindes.

Welche ferngesteuerte Autos für Kleinkinder sind optimal geeignet?

Hat Dein Kind das 3. Lebensjahr erreicht, dann kannst Du davon ausgehen, dass sich seine motorischen Fähigkeiten ausreichend entwickelt haben. Das bedeutet zugleich, dass Du erste Spielversuche mit einem ferngesteuerten Auto unternehmen kannst. Es gibt verschiedene Arten von ferngesteuerten Autos. Sogenannte Toy-Grade sind Fahrzeugmodelle, die speziell für die Benutzung durch Kinder gedacht sind. Sie besitzen einen ausgeprägten Spielzeugcharakter, meist keine maßstabsgetreue Umsetzung und Optik, sie sind einfach und kostengünstig konstruiert und relativ langsam in punkto Geschwindigkeit. Setze bei der Auswahl des Fahrzeugs auf leichte Modelle, idealerweise mit einem Elektromotor oder einer Blockbatterie sowie auf eine geringere Geschwindigkeitsleistung. Der Koordinationssinn ist bei Kindern dieser Altersklasse noch nicht optimal ausgebildet. Deshalb sind Modelle mit einfacher Steuerung über ein externes Lenkrad besser zu bedienen als eine komplizierte unübersichtliche Fernbedienung mit unzähligen Hebeln. Die Benutzung der coolen Gefährte ist für Kinder vom 3. bis 6. Lebensjahr vorgesehen, allerdings haben oftmals auch Achtjährige noch ihre Freude an diesem Modell.

Fahrspaß für Groß und Klein

Rennauto Bei der Wahl eines ferngesteuerten Autos, sollte man sich Gedanken machen für welche Zwecke man es verwenden will.

Ferngesteuerte Autos für Kleinkinder sind in allen möglichen Variationen im Handel erhältlich. Ob ein flotter Sportwagen, ein wendiger Geländewagen, ein Formel 1 Flitzer sowie ein Polizei- oder Feuerwehrauto - die rasanten Cars sorgen für jede Menge Action und Spaß im Innen- und Außenbereich. Verzichte, wenn möglich, beim Kauf auf billige No-Name-Produkte und achte unbedingt auf ein angebrachtes Prüfsiegel. Kleinkinder nehmen Spielzeug gern in den Mund. Neben dem Verschlucken von Kleinstteilen können nämlich auch giftige Kunststoffe die Gesundheit Deines Kindes beeinträchtigen. Für Kleinkinder sowie Einsteiger sind sogenannte Ready-to-Go Modelle empfehlenswert, da diese ohne große Aufbauten sofort in Betrieb genommen werden können. Geeignet sind batteriebetriebene Elektromotoren, mit Treibstoff betriebene Motoren bleiben ausschließlich der älteren Racing-Generation vorbehalten.

Die beliebtesten Modelle

Modelle für die Kleinsten

Beliebt bei den Kleinsten sind Modelle mit witzigen Gesichtern und Spielzeugcharakter. Dazu gehören der Fisher Price Formel 1 Junior Flitzer wie auch der Star aus dem Disneyfilm Cars 1 - Lightning McQueen. Doch auch der liebenswert aussehende Abschleppwagen Hook aus dem Film Cars 2 lässt Kinderherzen höher schlagen. Diese Modelle überraschen mit realistischen Ton- und Lichteffekten sowie einer 2-Kanal bzw. 3-Kanal-Funksteuerung und machen im Indoor- wie auch im Outdoorbereich eine gute Figur auf der Rennstrecke. Frech, lustig und robust zeigt sich der Wilde Kerle Striker von Dickie Toys. Mühelos nimmt er jede noch so enge Kurve und meistert auch schwierige Stellen in unwegsamem Gelände ohne Probleme.

Ab 4 Jahren

Ab einer Altersklasse von 4 Jahren bringt der Tag Racer RC jede Menge Action ins Spiel. Ein besonderes Highlight ist das integrierte interaktive Aktionsspiel, welches mit Hilfe von Tags in Bewegung kommt. Werden diese überfahren, so löst dieser Vorgang ganz unterschiedliche Modifikationen aus. So musst Du diverse Dinge einsammeln oder Hindernisse umfahren.

Ab 5 Jahren

Ferngesteuerter Rennwagen. Es gibt verschiedene Arten von ferngesteuerten Autos, sodass für jeden Auto-Fan was dabei ist.

Für die Fünfjährigen ist der Flitzer 3 D Twister von Silverlit der ganz große Renner. Dieses Gefährt überzeugt zwar nicht durch seine Größe, aber hat jede Menge Power zu bieten. Seine Hochgeschwindigkeitsreifen meistern jegliche Art von Stunts. Ob rasante Fahrtechnik, ausgefeilte Drehungen oder Sprünge - das Auto sorgt für Rennsportspaß der feinsten Kategorie. Rasante Action und waghalsige Kunststücke erleben die Kleinsten mit den ferngesteuerten Autos von Tonka XT stunt Pro sowie Tonka Garage Ricochet. Tolle Tricks, Lenkmanöver sowie tolles Design versprechen ein Erlebnis der besonderen Art.

Was sollte ein ferngesteuertes Auto kosten?

Die Preisspanne der gängigen Modellautos für Kinder reicht von ca. 9 € bis hin zu ca. 90 €. Die Grenze nach oben ist allerdings fast offen. Es muss nicht das teuerste sein, jedoch sollte man einige Qualitätsmerkmale beachten. Das Auto sollte stabil und gut verarbeitet sein. Das prüfst Du am besten einfach direkt im Geschäft indem Du das Modellauto einmal in die Hand nimmst oder es ausprobierst um zu sehen, ob es gut gemacht ist oder ob es sich gut fährt.

Jetzt ferngesteuerte Autos inserieren!

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen zu Ferngesteuertem Spielzeug:

RC-CAR Vatos 9137 in 29683
RC-CAR Vatos 9137

Verkaufe RC-CAR von Vatos Maßstab 1:16. Das Fahrzeug ist voll funktionsfähig der Accu muß erneuert werden, zum probieren reicht es, aber nicht zum fahren. Es hat leichte Gebrauchsspuren. Durch eine...

25 €

29683 Bad Fallingbostel

12.11.2021

Weitere Kleinanzeigen zu Ferngesteuertem Spielzeug

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / remote-cbertapress
Bild 2: © Pixabay.com / Asatria
Bild 3: © Pixabay.com / atimedia