kreiszeitung Logo
Landkreis Cuxhaven
0 km

Hunderatgeber- Zuchtverbände

 

Deutscher Retriever Club (DRC) - Wissenswertes zum Rassehunde Zuchtverband

Überblick:

  • gegründet: 1963
  • Anzahl Mitglieder: 8 Gründungsmitglieder, heute etwa 640 aktive Züchter
  • Mitgliedschaftsgebühr (Jahresbeitrag, Inland): 54 Euro
  • Rassehunde im Zuchtverband: Golden-, Labrador-, Cheasapeake-Bay-, Curly-Coated-, Flat-Coated- und Nova-Scotia-Duck-Tolling-Retriever

 

Vereinsgründung und Rassen

Der deutsche Retriever-Club e.V. wurde im September 1963 gegründet durch Signatur der ersten acht Vorstandsmitglieder unter die erste Vereinssatzung und Einreichen Derselben beim Vereinsregister. Zunächst waren nur die Hunderassen Golden- und Labrador-Retriever vertreten. Der Verein beherbergt und betreut inzwischen aber 6 Retriever-Rassen, die im Laufe der Jahre allesamt aus England und Amerika nach Deutschland gebracht wurden.

Vereinsentswicklung

Nach Vereinsgründung ging die weitere Entwicklung zunächst langsam vonstatten, wurde dann aber zunehmend beschleunigt. Mit Beginn der 1980er Jahre intensivierte sich die Zucht und die Retriever-Rassen wurden nach und nach Teil der deutschen Gesellschaft. Man freute sich über Aussehen und Wesen der Rassen und nannte gern einen dieser Hunde sein eigen. Damit einher ging ein Anwachsen der Aktivitäten des Vereins: Landes- und Bezirksgruppen entstanden, Ausbildungskurse, Wesenstests, Prüfungen, Formwertbeurteilungen und Schauen nahmen zu. Ende der 80er Jahre wurde das Angebot mit Welpen-Spielkursen ergänzt.

Vereinsarbeit Heute

Heute sind die Aktivitäten des DRC breit gefächert. Man konzentriert sich vor allem einerseits auf die Bekämpfung genetischer Krankheiten, andererseits auf Dummy-Ausbildung und Prüfungen, Arbeitstests hin zum jährlich stattfindenden Feldversuch, Ausbilderschulung und die Gründung sogenannter Welpen-Prägegruppen. Auch Bereiche der Zucht und Zuchtanfänger wurden erweitert. Besonders erwähnenswert ist hier das Betreuungssystem von Erstzüchtern durch selbst gewählte Paten. Dabei halten sich die Gebühren in bezahlbaren Grenzen, für die man einen reellen Gegenwert durch die Mitgliederbetreuung und in informativer Form durch die Clubzeitung, die Bekanntgabe wichtiger Termine und Adressen, usw., erhält. Je nach Art der Fragen und Probleme kümmern sich aktuell 15 Vorsitzende und Funktionsträger um die Belange ihrer Mitglieder.

 

Kontakt:

Interessengemeinschaft Schapendoes e.V.
Prof. Dr. Thomas Wilk
Löwendorfer Str. 27 - Jagdschloss Ahrensdorf
14947 Nuthe-Urstromtal OT Ahrensdorf
Deutschland
http://www.drc.de

 

Tweet 

 

Markt.de Golden Retriever-Kleinanzeigen:

 

Mehr Golden Retriever-Kleinanzeigen

Golden Retriever-Ratgeber

Überblick: Hunderassen-Portraits

 

zurück