kreiszeitung Logo
Landkreis Celle
0 km

Pferdezuchtverbände Deutschlands - Übersicht von A bis Z

Pferde- und Reitsportratgeber

Pferderassen von A bis Z mit Bild im Überblick

zurück

Tinker Horse And Irish Cob Society Germany e.V.
Tinker Horse And Irish Cob Society Germany e.V.


Auch wenn immer mehr Züchterorganisationen sich mit dem Schicksal der Tinker - sowie Irish Cob Rasse (der Bestand der Tiere sank immer mehr und die Lieblingsrasse der Iren war dadurch vom Aussterben bedroht) abgefunden haben, fanden sich doch einige Rasseliebhaber, welche dagegen arbeiten wollten. Aus diesem Grund konnte man mit dem "Weltverband für Tinkerpferde, Irish Cobs und Drumhorses" eine Vereinigung schließen, die in jedem Mitgliedsland als absolute Beitragsgrundlage gilt. In Deutschland wurde aus diesem Grund der Tinker Horse And Irish Cob Society Germany Verein (THAICS) gegründet, um den Erhalt der beliebten wie seltenen Tinker- und Irish Cob Rasse aufrecht zu erhalten.

 

Aufgaben und Zielsetzung des Vereins


Die Vereinigung THAICS kümmert sich in der Regel um Besitzer von Tinker- bzw. auch Irish Cob Pferden, Züchter und Freund der beliebten Pferderassen. Ganz egal ob man Besitzer von Wallachen, Hengsten, Stuten oder nur ein Fan der Pferde ist - der Verein kümmert sich um jedes Anliegen und behandelt jedes Mitglied gleich.
Aber der THAICS ist nicht nur eine reine Interessensvertretung bzw. ein Verein, bei welchem man Menschen mit dem gleichen Hobby trifft. THAICS kümmert sich auch um die wissenschaftliche Datensammlung der Pferderassen und versucht die Zucht der Tiere nachhaltig zu verbessern.

 

Tinker und Irish Cobs – intelligent, menschenbezogen und verantwortungsbewusst


Die Tinker- wie Irish Cob Pferde stammen aus Irland bzw. England und erreichen eine Größe zwischen 1,30 m und 1,75 m. Die Rasse dürfte in etwa 100 Jahre alt sein, wobei es keine genauen Aufzeichnungen darüber gibt, wo und wann zum ersten Mal eines der Pferde gesichtet bzw. als Nutztier verwendet wurde.
Die Pferderasse ist menschenbezogen, kann aber auf Grund ihrer Art auch manchmal abwesend wirken. Der Tinker ist intelligent und auch sehr verantwortungsbewusst. In der Regel gilt die Rasse als Familien- wie Freizeitpferd, mit welchem aber sehr wohl auch Turniere geritten werden können.

 

Einsatz für bessere Zuchtverhältnisse und Forschung


Der Verein "Tinker Horse And Irish Cob Society Germany e.V." ist kein Zuchtverband im Sinne des deutschen Gesetzes, trotzdem fungiert er als enger Partner der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) wie andere Zuchtverbänden in Deutschland, die den wissenschaftlichen Faktoren Beachtung schenken und ebenfalls bessere Zuchtverhältnisse erreichen wollen.
THAICS sammelt nicht nur alle Daten der in Deutschland gemeldeten Tinker- wie Irish Cob Pferde, sondern hat auch eine weltweit greifende Datenbank für wissenschaftliche Forschungen angelegt. Nur in Zusammenarbeit mit den anderen Vereinigungen kann es dem Tinker Horse And Irish Cob Society Germany e.V. auf kurz oder lang gelingen, die Rasse wieder so zu etablieren, dass sie auf eigenen Füßen stehen kann.


 Kontakt

Tinker Horse and Irish Cob Society Germany e.V.
Mühlfeldweg 21
94447 Plattling
E-mail: info@thaics.de

Hompage: www.thaics.de

 

Twittern

 
zurück

Verwandte Themen

 

Aktuelle Tinker Horse und Irish Cob Anzeigen

 

 

Bildquellen :

Bild 1 : © Tinker Horse And Irish Cob Society Germany e.V.