kreiszeitung Logo
Heemsen
0 km

Zur Übersichtsseite

DIY Baumhaus selber bauen

Grafik DIY Baumhaus Mit ein bisschen handwerklichem Geschick und dem passendem Material, kannst Du ganz einfach ein tolles Baumhaus bauen. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Welches Kind träumt nicht davon: Ein eigenes, kleines Baumhaus im heimischen Garten. Ein Baumhaus ist ein aufregender Ort, in dem Dein Kind sich wohl fühlen kann und ungestört Zeit mit sich selbst verbringen darf. Im Baumhaus lässt sich auch hervorragend spielen. Nicht selten sind Baumhäuser sogar ein beliebter Treffpunkt für Freunde aus der Nachbarschaft. Wenn Du das Baumhaus in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit mit Deinem Kind baust, verbringt Ihr schöne Stunden zusammen, in denen Dein Kind lernt, wie es mit seinen eigenen Händen etwas wunderbares erschaffen kann.

Wichtige Hinweise:

  1. Baumhäuser sollten nicht einfach spontan gebaut werden. Erkundige Dich bei Deiner Kommune, wie die baurechtlichen Bestimmungen auf Deinem Grundstück sind. Mancherorts ist auch für Baumhäuser eine Baugenehmigung Pflicht.
  2. Darüber hinaus solltest Du nur dann ein Baumhaus bauen, wenn Du handwerklich erfahren bist und genug Geschick für ein solches Projekt mitbringst. Auch die besten Empfehlungen können fehlerhaft sein oder falsch verstanden werden. Deshalb solltest Du genau wissen, was Du tust. Da jeder Baum eine einzigartige Astanordnung besitzt, kann an dieser Stelle sowieso keine Schritt für Schritt Anleitung gegeben werden, die Du einfach abarbeitest. Du wirst also immer wieder improvisieren müssen.
  3. Du solltest ehrlich abschätzen, ob das Baumhaus nicht vielleicht zum Störfaktor für Deine Nachbarn werden könnte. Wenn es den Nachbarsgarten in den Schatten stellt, oder jemand vom Baumhaus in das nachbarschaftliche Schlafzimmer gucken kann, können echte Streitereien entstehen. Baumhäuser ziehen außerdem Kinder an. Achte darauf, dass Deine Nachbarn nicht durch Lärm gestört werden, wenn sie es eher ruhig mögen.

Den richtigen Baum auswählen

Nicht jeder Baum eignet sich, um ein Baumhaus zu tragen. Der Baum der Wahl muss einen festen, gesunden Stamm mit ca. 50 Zentimetern Durchmesser besitzen. Darüber hinaus ist es bedeutend, dass er kerngesund und nicht zu alt ist. Überprüfe genau, ob der Stamm morsch ist oder ob es Anzeichen für Krankheiten oder Schädlinge gibt. Werden Äste als Fundament mit einbezogen, müssen auch diese stabil, gesund und dick genug sein. Astwinkel von 45 bis 90 Grad sind gut dafür geeignet.

Totholz muss bereits vor dem Bau aus dem Baum entfernt werden, anderenfalls kann es durch einen herabfallenden Ast während der Bauarbeiten zu einem Unglück kommen. Der Baum sollte von vornherein ausreichend Platz für das Baumhaus bieten. Wenn Du zuerst mehrere große Äste vom Baum absägen musst, könnte das dem Baum schaden. Bitte im Zweifelsfall einen Experten um seine professionelle Einschätzung. Empfehlenswerte Baumarten für Baumhäuser sind übrigens die in Deutschland weit verbreiteten Eichen, Kiefern und Buchen.

Das Baumhaus bauen

Bild Strickleiter zu Baumhaus Ob Treppe, Leiter oder Strickleiter - der Zugang zum Baumhaus sollte auf jeden Fall sicher sein.

Materialliste

  • Garnierschrauben (Bezugsland: USA), Metallschuhe
  • Balken
  • Kanthölzer
  • Holzbretter
  • Dachlatten
  • Rundhölzer für das Geländer
  • Schrauben, Nägel (aus rostfreiem Edelstahl)
  • Teichfolie
  • Treppe, Leiter oder Strickleiter als Zugang
  • evtl. Fenster oder Plexiglasscheiben
  • Tür
  • Weitere Extras nach Wunsch
  • Werkzeuge: Leiter, Akkubohrmaschine, Hammer, Stichsäge, Wasserwaage, Zollstock

Tipp: Lerchenholz ist günstig, witterungsbeständig und langlebig genug für ein Baumhaus

Bauanleitung für das Baumhaus

Das Fundament

Warum einen Baum mit unzähligen Schrauben und Nägeln malträtieren, wenn es auch mit einer Hand voll Garnierschrauben geht? Diese Art Schrauben sind in der Lage, mehrere Tonnen Gewicht zu tragen. Außerdem erlauben Sie dem Baum weiteres Wachstum, ohne ihn einzuquetschen. Garnierschrauben sind extra für Baumhäuser konzipiert und aus korrosionsfreiem Edelstahl hergestellt. Zielgenau eingesetzt ersparst Du nicht nur Deinem Baum eine Menge Stress, sondern Du hast insgesamt auch weniger Arbeit und ein professionell befestigtes Baumhaus. Garnierschrauben kannst Du über das Internet aus den USA beziehen. Die Investition lohnt sich, auch wenn die Schrauben verhältnismäßig teuer sind.

Finde zuerst die Stellen am Baum, an denen du das Baumhaus mit den Garnierschrauben befestigen willst. Achte dabei darauf, dass alle Garnierschrauben möglichst auf derselben Höhe angebracht werden, sodass das Baumhaus später waagerecht ist. Informiere Dich beim Hersteller, wie Du die Garnierschrauben sicher im Baum befestigst. Grundsätzlich musst Du ein ausreichend großes Loch bohren und anschließend die Schrauben versenken. Mit dem herausstehenden Teil arbeitest Du nun weiter. Bringe an jeder Garnierschraube einen Metallschuh an.

Erste Handgriffe für die Bodenplattform

Bild Baumhaus in Baum Beim Bau solltest Du nur ausreichend tragfähige Äste miteinbeziehen und das Wachstum des Baumes berücksichtigen.

Je zwei Metallschuhe verbindest Du über einen stabilen Balken. Länge und Mächtigkeit des Balkens richten sich danach, wie groß und schwer das Baumhaus sein soll. Baumhäuser mit einer größeren Grundfläche verlangen eine stärkere Bodenplattform. Dann kannst Du zusätzliche Balken anschrauben, möglichst auch in diagonaler Richtung. Für das Befestigen der Balken nutzt Du gewöhnliche Holzschrauben. Prüfe immer auch die Neigung der Balken mit der Wasserwaage.

Der Boden

Nun folgt der Boden. Dazu nagelst Du drei Zentimeter dicke Bretter an den Balken fest. Überall dort, wo der Baum Stamm oder Äste hat, lässt Du Aussparungen. Diese sollten ausreichend Luft lassen, damit der Baum in den nächsten Jahren weiter Dickenwachstum betreiben kann.

Zu vielen Baumhäusern gehört auch eine kleine "Veranda". Diese ist nicht durch Dach und Wände vor dem Wetter geschützt. Manche Holzbretter werden aber rutschig bei Nässe. Wenn Du also von Vornherein eine Veranda planst, kannst Du in diesem Bereich z.B. rutschfeste Bretter verlegen.

Der Zugang

Da der Boden nun fertig ist, kannst Du Dir den Zugang zu Deinem halbfertigen Werk erleichtern. Je nach Geschmack setzt Du als Zugang zum Baumhaus eine Strickleiter, eine Holzleiter oder eine Treppe ein. Bringe den Zugang sicher an der Bodenplattform an.

Die Wandkonstruktion

Für die Wände werden Kanthölzer benötigt, die die Höhe des Innenraums bestimmen. Damit auch Erwachsene im Baumhaus stehen können, sollten sie also mindestens 1,80 Meter hoch sein. Auf jeden laufenden Meter muss ein Kantholz senkrecht am Boden verankert werden.

Denke jetzt schon an das Dach: Damit Regen leicht abfließen kann, empfiehlt sich ein Schrägdach. Das Dach sollte nicht in Richtung Veranda/Zugang abfließen. Damit sich das Dach schnell anbringen lässt, sollten die Oberkanten der Kanthölzer schon passend angeschrägt sein, bevor Du sie am Boden befestigst. Eine Dachneigung von 45 Grad ist empfehlenswert.

Bild herausstehender Nagel Es sollten nirgendwo Nägel herausstehen, da sich Kinder daran verletzen können oder das Dach undicht wird.

Zur Befestigung am Boden schraubst Du sie mit langen, stabilen Schrauben und der Akkubohrmaschine von unten fest. Dazu hält ein Helfer den Balken fest und behält mit einer Wasserwaage die Neigung im Blick. Von außen bringst Du nun mit Nägeln die Wandbretter an. Dabei kannst Du sie geschickt übereinander lappen, damit Regenwasser abfließt und nicht in das Baumhaus läuft. Dort, wo Türen und Fester geplant sind, lässt Du passende Aussparungen frei.

Das Dach

Die Kanthölzer der Wandkonstruktion verbindest Du mittels Dachlatten, die - wie bereits erwähnt eine 45 Grad-Neigung aufweisen sollten. Ähnlich wie beim Boden nagelst Du anschließend Bretter nebenander an den Dachlatten fest. Bevor Du weitermachst, kontrolliere das Bretterdach auf herausstehende Nägel oder sonstige störende Erhebungen. Denn nun folgt das Anbringen der Teichfolie. Spitze Kanten könnten sie beschädigen, dadurch wird Teichfolie aber undicht.

Die Teichfolie sollte aus einem Stück sein. Im Fachhandel kannst Du Deinen Bedarf passgenau zuschneiden lassen. Beachte, dass an jeder Seite ein paar Zentimeter Überstand nötig sind. Auf dem Dach breitest Du die Folie aus und fixierst sie an den Seiten mit Unterlegscheiben und Schrauben.

Türen und Fenster anbringen

Als Eingang kannst Du eine alte Tür verwenden, oder Du fertigst selbst eine aus Brettern an. Die Tür sollte von außen nicht abschließbar sein, sonst könnten sich spielende Kinder gegenseitig einsperren. Zusätzlich kannst Du alte Fenster einsetzen. Als Alternative bieten sich dafür auch Plexiglasscheiben an, die Du von innen an die Wand schraubst. Manche Baumhäuser sind halboffen. Es gibt zwar Aussparungen an den Wänden, aber diese sind nicht verglast. So sparst Du einerseits Geld, andererseits bietet das Baumhaus dann keinen Schutz vor Regen und Wind mehr.

Geländer

Das Geländer wird nur benötigt, wenn das Baumhaus über eine Veranda verfügt. Ein Geländer kannst Du selbst mit Balken und Rundhölzern bauen oder fertig kaufen. Wichtig ist neben der hohen Stabilität, dass die einzelnen Streben etwa zehn Zentimeter auseinander stehen. Sind die Streben breiter, können Kinder ihren Kopf hindurchstecken. Leider bleiben sie dann oft stecken und müssen befreit werden.

Designideen

Bild Reifenschaukel an Baum Mit bunter Farbe, einer Rutsche oder einer Schaukel, kannst Du Dein Baumhaus zum Hingucker machen.

Das Baumhaus ist nun fast fertig. Gefällt Dir und Deinen Kindern das Haus von außen schon so, wie es jetzt ist? Oder möchtet Ihr noch Farbe an die Wände bringen? Das Baumhaus kann von außen in euren Lieblingsfarben gestrichen werden. Beliebt ist bei Baumhäusern übrigens der "Schwedenhüttenstil". Schwedenhütten strahlen in Rot, wobei die Ecken und Fenster-/Türrahmen weiß sind. Ihr könnt das Baumhaus auch taufen (z.B. Baumhausvilla) und ein Schild mit dem Namen anbringen. Wer es mag, kann auch Tarnnetze befestigen, sodass das Baumhaus nicht so leicht zu entdecken ist. Efeu und Wilder Wein könnten das Haus zusätzlich bewachsen für eine natürliche Optik.

Baumhäuser lassen sich mit vielen coolen Extras erweitern. Wie wäre es mit einem Lastenkorb? Über eine Seilwinde wird ein (witterungsbeständiger) Korb hoch und runter gelassen. Spielspaß verspricht auch eine Rutschstange oder ein Kletternetz. Interessant könnte auch eine Glocke sein, die zwar im Baumhaus befestigt ist, aber über ein langes Seil mit dem (großen) Haus verbunden ist. Die Eltern brauchen dann nur noch am Seil ziehen, damit die Glocke läutet und die Kinder wissen, dass es Zeit ist, ins Haus zu kommen. Hierbei ist allerdings die zurückzulegende Entfernung wichtig.

Auch der Innenraum sollte schön hergerichtet werden. Ein Tisch, Bänke und eine Kiste für Spielzeug sind eine gute Idee. Polstermöbel können entspannend sein, jedoch sind Baumhäuser meist nicht ausreichend wasserdicht. Polster könnten daher schnell schimmeln. Eine gute Alternative sind Plastik- oder Holzmöbel für den Außenbereich. In einer wasserdichten Kiste können Sitzkissen gelagert werden, die für mehr Gemütlichkeit einfach herausgeholt werden können, sofern das Wetter mitspielt. Fallen Dir noch weitere Ideen für Dein neues Baumhaus ein?

 

Mit unserer Anleitung und ein wenig handwerklichem Geschick, gelingt Dein Baumhaus bestimmt. Besonders wenn Du die tatkräftige Hilfe Deiner Kinder hast. Lass sie beim Bau mithelfen, damit sie Verantwortung übernehmen und gleich etwas Nützliches lernen können. Achte aber immer darauf, dass sie keiner Gefahr ausgesetzt werden, da der Bau eines Baumhauses in luftiger Höhe von Statten geht. Viel Erfolg mit Deinem Baumhaus.

 

Bauanleitung und Designideen für Dein Baumhaus zum kostenlosen Download

Jetzt übriges Baumaterial inserieren


  Twittern

Verwandte Ratgeber

Heimwerker & Garten Kleinanzeigen

*PAYPAL/VERSAND 6,99€* Stallfenster ab 20,-€ Gussfenster Scheunenfenster Fenster für Gartenmauer Stahlfenster Eisen Fensterrahmen Alte Stallfenster in 26441
*PAYPAL/VERSAND 6,99€* Stallfenster ab 20,-€ Gussfenster Scheunenfenster Fenster für Gartenmauer Stahlfenster Eisen Fensterrahmen Alte Stallfenster

Über 50 unterschiedliche Stallfenster Modelle direkt auf Lager - VERSAND NUR 6,99€

Lieferung der Stallfenster binnen 1-2 Werktagen inkl. Sendungsnummer.
Sie können per PayPal oder Überweisung...

20 €

26441 Jever

04.12.2021

Funk Türklingel in Weiß mit 2 Empfängern in 27419
Funk Türklingel in Weiß mit 2 Empfängern

IP55 Wasserdicht
300m Reichweite
55 Klingeltöne
2 Empfängern

Versand via DHL für 5,00€ möglich.
Oder BüWa unversichert für 2,00€.

Keine Garantie und keine Rücknahme.

10 €

27419 Tiste

03.12.2021

100qm EPS Fassadendämmung 0,032 50x100cm Dämmplatte Dämmung 8cm in 38159
100qm EPS Fassadendämmung 0,032 50x100cm Dämmplatte Dämmung 8cm

Lieferbar innerhalb 1-2 Wochen! 01751151216!
8cm Dick!
Hiermit bieten wir 100qm EPS an!
Das entspricht ca. 8 Kubikmeter!

Der Folgende Preis versteht sich inklusive Lieferung,


Lieferumfang:

200 X E...

1.190 €

38159 Vechelde

03.12.2021

Keramikparkett in Holzoptik Fliese AKTION! ab 1,98 pm2 (NL) in 49847
Keramikparkett in Holzoptik Fliese AKTION! ab 1,98 pm2 (NL)

Kommen Sie diese Woche vorbei und profitieren Sie von unserer Aktion mit Rabatten bis zu 75% Holzoptikfliesen, auch Keramikparkett genannt, haben wir ab sofort im Leerverkauf bei Bebo Tegels. Diese...

3,98 €

49847 Itterbeck

03.12.2021

Gerüst Baugerüst 951 qm Fassadengerüst neues Gerüst | Mit Zulassung | DE in 38159
Gerüst Baugerüst 951 qm Fassadengerüst neues Gerüst | Mit Zulassung | DE

Gerüst Baugerüst 951 qm Fassadengerüst neues Gerüst | Mit Zulassung | DE





95,17m

10m bis max. 10,5m
951,7m² max. 999,285 m²





Fassadengerüst mit 3,07m Feld Aluboden 930 qm | 93x10...

30.000 €

38159 Vechelde

03.12.2021

250qm EPS Fassadendämmung 0,038 50x100cm Dämmplatte Dämmung 10cm in 38159
250qm EPS Fassadendämmung 0,038 50x100cm Dämmplatte Dämmung 10cm

Lieferbar innerhalb 1-2 Wochen! 01751151216!
10cm Dick!
Hiermit bieten wir 200qm EPS an!
Diese Menger entspricht ca. 25 Kubikmeter!

Der Folgende Preis versteht sich inklusive Lieferung,


Lieferumfan...

2.826 €

38159 Vechelde

03.12.2021

Mehr Heimwerker & Garten Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / jhusemannde
Bild 3: © Pixabay.com / landshot_photos
Bild 4: © Pixabay.com / webandi
Bild 5: © Pixabay.com / NASHinTEXAS