kreiszeitung Logo
Bramsche
0 km

Spielzeugbörse

Der V-tech-Lerncomputer: Können und Nutzen

V-tech Lerncomputer Der Lerncomputer kann sehr hilfreich sein, da er Kinder spielerisch zum Lernen animiert.

Lerncomputer sind in vielen verschiedenen Variationen für verschiedene Altersklassen 2 Jahren bis 8 Jahre oder älter entwickelt worden. Sehr oft werden sie von Vorschul- und Grundschulkindern zum Lernen von Mathematik, Deutsch, Sachkunde, Sprachen oder anderen Fächern eingesetzt. Mit den vorinstallierten Programmen der Lerncomputer lernen Kinder spielerisch, interaktiv und altersgerecht. Werden die Lerncomputer als Ergänzung zum Lernen mit Büchern, Papier und Stiften herangezogen, kann dieses sehr sinnvoll sein.

Lerncomputer früher und heute

Als Lerncomputer wurden ursprünglich Rechner bezeichnet, bei denen es sich eigentlich nur um Bausätze handelte, welche selbst zusammengebaut werden konnten. Dadurch wurde in den 60er und 70er das technische Verständnis im Hardware-Bereich gefördert, sodass hier schon eine Wissensvermittlung stattfand. In den 90er Jahren veränderte sich der Begriff jedoch und wurde zu dem, was wir auch heute noch unter Lerncomputern verstehen. Dabei handelt es sich üblicherweise meist um kleine Rechner, welche nur eine beschränkte Anzahl von Funktionen besitzen und über ein vorinstalliertes Lernprogramm verfügen. Mit der wachsenden Verbreitung von Tablets wurden diese Geräte für die Nutzung als Lerncomputer ebenfalls interessant. Durch spezielle Apps werden die verschiedenen Lernprogramme installiert, welche dann von den Kindern genutzt werden können.

Ein Lerncomputer führt Kinder altersgerecht an den Umgang heran

Mädchen mit dem Bezug zu Internet. Kinder werden schon früh an die Computer herangeführt.

Ab welchem Alter Kinder mit einem Computer in Berührung kommen sollten, ist unter Eltern, Erziehern und Lehrern oftmals noch sehr umstritten. Aber zur modernen Welt gehören Computer und das Internet zum "normalen" Leben dazu. Sie sind Arbeitsgeräte, sorgen für Informationen und Unterhaltung und sind so gut wie aus keinem Haushalt mehr wegzudenken. Schon die Kleinsten sehen mit an, wie ihre Eltern oder größeren Geschwister vielleicht am Computer arbeiten, auf einem Laptop schreiben oder Spiele spielen und anderes mehr. Kinder orientieren sich an ihren älteren Familienmitgliedern. Sie sind für sie Vorbilder und möchten es ihnen gleichtun. Aber auch für die spätere Entwicklung kann es sehr sinnvoll sein, schon kleinere Kinder an einen Umgang mit dem Computer in gewissen Maßen zu gewöhnen, da sie in ihrem späteren Erwachsenen- und Berufsleben mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit damit umgehen müssen.

Was kann ein Vtech Lerncomputer?

Lerncomputer werden in der Regel dafür eingesetzt, um Kindern gewisse Grundfähigkeiten beziehungsweise ein bestimmtes Grundwissen zu vermitteln. Lerncomputer sind dabei durchaus pädagogisch wertvoll, wie auch einzelne Sendungen im Fernsehen. Klein- und Vorschulkinder werden spielerisch an Farben, Zahlen und Buchstaben herangeführt, währen Kinder, die bereits in die Schule gehen, schon tatsächliches Wissen in zum Beispiel Mathematik oder Rechtschreibung vermittelt bekommen. Zudem erlernen sie schon frühzeitig technisches Grundwissen, was in der heutigen Zeit besonders wichtig ist. Kaum jemand kommt heute noch ohne die Nutzung eines Rechners aus.

Bringt ein Lerncomputer Nutzen für mein Kind?

Bei einem vernünftigen und von den Eltern kontrollierten Einsatz kann der Lerncomputer für das Kind von großem Nutzen sein, da die fantasievollen kind- und altersgerechten Lernspiele das Lernen der Kinder sehr gut unterstützen können. Wichtig ist bei dem Einsatz von Lerncomputern aber nicht zu vergessen, wie wichtig für Kinder auch ein gesunder Ausgleich durch Bewegung, Spielen an der frischen Luft und möglichst viele soziale Kontakte mit gleichaltrigen Kindern und Freunden sind. Der Computer darf weder für Kinder noch für Erwachsene zu einem Ersatz für Kommunikation und Freundschaft werden. Kinder sollten mit dem Computer nicht allein gelassen werden. Er sollte auch den Eltern nicht dazu dienen, das Kind zu beschäftigen, wenn sie keine Zeit oder Lust haben sich mit ihm auseinanderzusetzen. Ansonsten kannst Du der Gefahr laufen, dass Deine Kinder schon in sehr jungen Jahren zu abhängig von Computern und Computerspielen werden.

Gemeinsame Nutzung

Eltern, die dem Thema Lerncomputer skeptisch gegenüberstehen, fürchten vor allem, dass durch die Nutzung von Computern eine Vereinsamung eintritt, da das Kind weniger mit Freunden spielt oder ins Freie geht. Generell ist diese Angst nicht von der Hand zu weisen, allerdings können Eltern hier durch klare Regeln, die Problematik einfach lösen. Idealerweise verbringt man die Zeit vor dem Lerncomputer gemeinsam, sodass man immer ein Auge auf die Uhrzeit haben kann. Auch sollten im Vorfeld klare Grenzen ausgemacht werden. Als Richtwert bietet sich dazu eine Zeit von maximal einer Stunde pro Tag an. Wenn die Kinder eine Stunde oder weniger täglich mit den Lernspielen verbringen, dann bleibt immer noch ausreichend Zeit, um anderen Aktivitäten nachzugehen und das Spielen mit Freunden wird ebenfalls nicht vernachlässigt. Mit steigendem Alter kann die Zeit dann schrittweise erhöht werden.

Ab welchem Alter ist ein Lerncomputer sinnvoll?

Lerncomputer für Kinder Die Altersangaben auf der Verpackung sind lediglich Richtwerte.

Für welche Altersgruppe ein Lerncomputer geeignet ist, wird in Regel auf der Verpackung festgehalten. Allerdings sind die Angaben der Hersteller nur Richtwerte. Eltern sollten sich daher in jedem Falle selbst vor einem Kauf genau informieren. Nur so kannst Du einschätzen, ob das Gerät für Deinen Nachwuchs geeignet ist oder nicht. Gerade die Tatsache, dass Erfolgserlebnisse vorhanden sein müssen, ist ein wichtiger Faktor, damit der Einsatz eines Lerncomputers Erfolg bringt. Andernfalls erzeugt das Gerät nur Frust und landet dann schnell in der Ecke. Wenn das Kind aber weiterhin motiviert wird, dann bleibt es auch am Ball.

Schon ab dem 1. Jahr

Die Frage, ab welchem Alter ein Lerncomputer sinnvoll ist, kann schwer allgemeingültig beantwortet werden. Lerncomputer für das 2. Lebensjahr oder jünger, sind in erster Linie Spielecomputer. Der Lerncomputer "Mein erster Laptop" wird für Kinder ab 1 Jahr angeboten. Er verfügt über neun Tasten, die beim Betätigen eine kleine Melodie abspielen. Sie können Kinder motivieren nach gezielt nach den Tasten zu greifen, um die gewünschte Aktion hervorzurufen. Ähnlich wie andere Spiele, schaffen es die Lerncomputer für dieses Alter eine gewisse Aufmerksamkeit bei den Kindern zu erreichen, die für eine kurze Zeit anhalten kann.

Computer für Kinder ab 3 Jahren

Kinder ab 3 Jahren, beginnen ihre Umwelt sehr aufmerksam zu entdecken. Sie üben ihre Sprachfertigkeiten und beginnen Fragen zu stellen. Die Lerncomputer für diese Altersstufe sind zum Beispiel mit Fragespielen, erste Zähl- und ABC-Übungen ausgestattet. Die Farben, Figuren, Jahreszeiten und Weiteres werden auf bunten, fantasievollen Lernkarten dargestellt, die über verschiedene Tastenfunktionen abgerufen werden können. Ab dem 4. Jahr gehen viele Kinder in den Kindergarten und die sozialen Beziehungen sind für sie sehr wichtig. Erste Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen können sichtbar werden und die ersten geschlechtsspezifischen Themen tauchen auf. Neben den gemeinsamen Lerncomputern gibt es auch Geräte, die speziell auf die Themen, Fragen und Bedürfnisse von Mädchen oder Jungen zugeschnitten sind. Die Lerncomputer für Vorschul- und Schulkinder bauen sich entsprechend den Wissen- und Entwicklungsstufen der Kinder für jede Altersstufe weiter auf.

Ab der 5. Altersstufe

Ab der 5. Altersstufe verfügen die Lerncomputer über eine QWERTZ-Tastatur. So kann der Umgang mit einer "richtigen" Tastatur erlernt werden. Die Lernspiele für die Lerncomputer von der 5. bis zur 8. Altersstufe und älter sind den entsprechenden Anforderungen aus Vorschule und Schule angepasst.

Lerncomputer für Schulkinder

Lerncomputer für Fremdsprachen. Das Angebot an Lerncomputern ist groß; von Mathespielen bis hin zu Fremdsprachen können Kinder gefördert werden.

Im Vergleich zu den ersten Lern- und Spielcomputern für die Kleinsten, bieten die Lerncomputer für Schulkinder ein sehr umfangreiches und großes Spektrum, wie zum Beispiel der Lerncomputer Itelligence Pro E/R für Kinder ab 8 Jahren. Bei diesem Computer sind 200 Lernspiele aus verschiedenen Kategorien vorinstalliert. Er verfügt über eine Textverarbeitung und einen Internetzugang. Es können 3 Fremdsprachen (Englisch, Französisch und Spanisch) mit 10 Lernprogrammen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen gelernt werden. Das Lernen von Fremdsprachen wird durch eine Sprachaufnahme- und Wiedergabefunktion unterstützt. Weiterhin sind verschiedene Spiele installiert. Über den Onlinezugang ist es möglich, mit dem Lerncomputer auf der Onlinepräsenz des Herstellers monatlich ein neues Lernspiel oder andere Online-Spiele zu erhalten.

Welche Lerncomputer eignen sich?

Um einzuschätzen, wie gut ein Computer ist, bieten sich verschiedene Portale und Testseiten im Internet an. Anhand von Expertentests und Erfahrungsberichten können sich Eltern ein genaues Bild der verschiedenen Angebote machen. Bei Kleinkindern sollte zudem auf die Nutzung von Tablets eher verzichtet werden. Hier bieten sich eher spezielle altersgerechte Lerncomputer an, deren Bedienung erheblich einfacher ist. Lerncomputer für die unterschiedlichen Jahrgänge von Vtech sind beispielsweise Lerncomputer Winnie Puuhs, School Laptop E, Luis Lernreise, Lerntop Maxi, kleine Einsteins, Leap Frog Multimedia-Lernsystem, ABC Apfel und viele andere mehr.

Fazit

Das Angebot an Lerncomputern ist mittlerweile sehr gewachsen und vielfältig. Verschiedene Hersteller bieten die unterschiedlichsten Lerncomputer mit vielen möglichen Ausstattungen an. Inwieweit die jeweilige Ausstattung für das Kind sinnvoll und altersgerecht ist, sollte von den Eltern im Einzelfall genau geprüft werden. Vtech-Lerncomputer bieten für Kinder vom 1. Lebensjahr bis zum 8. Lebensjahr auf den jeweiligen Entwicklungs- und Wissensstand der Kinder angepasste Lernsysteme, die für das Lernen auch im Kindergarten, Vor- und Grundschule oder Schule als zusätzliche Lernhilfe sehr sinnvoll sein können. Wichtig ist es, dass Eltern den Einsatz und die Nutzungszeiten der Lerncomputer kontrollieren. Für Kinder ist ein gesunder Ausgleich mit Spiel und Bewegung an der frischen Luft und ausreichenden sozialen Kontakten mit Freunden sehr wichtig. Diese Aktivitäten sollten in einem guten Verhältnis zu der Nutzung der Lerncomputer stehen.

Jetzt Spielzeug inserieren

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Lerncomputer

VTech Tagebuch Kidisecrets 2 in 30459
VTech Tagebuch Kidisecrets 2

VTech Kidisecrets 2
Elektronisches Tagebuch
Voll funktionsfähig
Mit Verbindungskabel und Notizblock

Preis ist verhandelbar
Nichtraucher und tierfreier Haushalt

12 € VB

30459 Hannover

05.12.2021

Fischertechnik diverse Kästen in 29389
Fischertechnik diverse Kästen

Verkaufe Fischertechnik Sammlung, bestehend aus: Sammelkasten 1000 (30604), Grundplatte 1000 (300002), großer Grundkasten 400 (30400), Statikkasten 400S (30064), mot2 (30092), mot3 (30093), mot6...

249 € VB

29389 Bad Bodenteich

28.11.2021

Mikroskop in 29389
Mikroskop

Mikroskop von 1981, Flüssigkeiten sind eingetrocknet, ansonsten vollständig, Privatverkauf, Preis zzgl. 6,90 € Versand, keine Rücknahme, keine Gewährleistung, keine Garantie. Kein Paypal, nur...

15 € VB

29389 Bad Bodenteich

28.11.2021

V-TECH Musik Studio Karte in 27283
V-TECH Musik Studio Karte

Verkaufe eine bereits benutzte V-Tech Musik Studio Karte wie abgebildet.
 
Privatverkauf ohne Rücknahme oder Garantie. Zuzüglich Sparversandkosten !!!

2 €

27283 Verden (Aller)

18.11.2021

Steckfix das Lernspiel mit Farbkontrolle in 30826
Steckfix das Lernspiel mit Farbkontrolle

Verkaufe Steckfix das Lernspiel! Jeweils 30 Übungen mit Selbstkontrolle. Kinderleichte Handhabung. Zur Erlangung der Schulreife, 5-7 Jahre.

Das Spiel ist vollständig ! Sehr gut erhalten, für...

3,40 € VB

30826 Garbsen

29.08.2021

Ich lerne ... das ABC - Lernspiel in 30826
Ich lerne ... das ABC - Lernspiel

Verkaufe das Legespiel Ich lerne ...das ABC. Alle Buchstaben leicht gelernt.
Von 4-7 Jahre
Mit Selbstkontrolle.

Spielerisch lernen Kinder bei diesem Legespiel die Groß- und Kleinbuchstaben des...

3,90 € VB

30826 Garbsen

14.08.2021

Weitere Kleinanzeigen zum Thema Lerncomputer

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / geralt
Bild 3: © Pixabay.com / Kidaha
Bild 4: © Pixabay.com / PauloOlivenca